ÖBVI
Body01
Body02 Hauptauswahl Leistungen Referenzen Kontakt Impressum
Vermessung langgestreckter Anlagen
 
Beinhaltet die Bildung von Flurstücken und die Grenzfeststellung bestehender Flurstücksgrenzen.
 
Die Kosten berechnen sich nach der Streckenlänge und Anzahl der zu vermessenden Flurstücke.
 
Anwendung
 
Straßen-, Eisenbahn-, Gewässergrenzen o. ä., einschließlich der mitzuvermessenden Anschlussstellen.
 
 
 
 
 

 Die Abrechnung erfolgt gemäss der Kostenverordnung für das amtliche Vermessungs - und Geoinformationswesen vom 15.12.1997 (GVBl.LSA Nr 56/1997, S. 1048) zuletzt geändert durch Verordnung vom 14.09.2006. (GVBl.LSA Nr. 28/2006, S. 503)

Nutzen Sie unser Serviceangebot

Body03
Adresse